Featured links:
hertha header 241

Tolles Spiel. Tolle Moral. 4:3 Sieg gegen die WAC Amateure!

Es geht doch! Mit einer tollen kämpferischen und spielerischen Leistung gelang dem Team von Emin Sulimani gegen den sechsten der Tabelle, ein umjubelter Heimsieg.

Nachdem unser Team bereits nach 37. Minuten durch einen Elfmeter (!) und einem Kontertor mit 0:2 im Rückstand war, wurden bei unserem Team ungeahnte Kräfte frei. Nach dem Motto: Jetzt erst recht! - begann sich die Mannschaft kollektiv gegen einen erneute Niederlage zu stemmen. Noch vor dem Pausenpfiff gelang durch Albin Ramadani (42. Min.) und Christopher Bibaku (45.Min.) der verdiente Ausgleich. Mit diesem 2:2 ginge es dann in die Halbzeitpause, aus der unsere Elf topmotiviert zurückkam.
In der 53. Minute krönte Kapitän Florian Krennmayr seine Topleistung an diesem Abend mit einem Elfernachschuss (nach Foul an Albin Ramadani) zum wichtigen 3:2 Führungstreffer. 10 Minuten später gelang dem eingewechselten Harun Sulimani das entscheidende 4:2. In Folge entwickelte sich ein intensiver Schlagabtausch, bei dem unser Team immer wieder die Oberhand gewann. Ein Elfmetertor der „Jungwölfe“ aus Kärnten in der Nachspielzeit, tat dem guten Gesamteindruck keinen Abbruch mehr.
Der Kampfgeist, mit dem unser Team nach dem Rückstand wieder zurück in das Spiel gefunden hat, war beeindruckend. Und die spielerische Leistung die zu diesem Sieg geführt hat, lässt auf weitere Erfolge in der restlich verbleibenden Spielzeit hoffen.
Chefcoach Emin Sulimani hat das Team jetzt wieder auf Regionalliganiveau zurückgeführt. Obmann Roland Golger gratulierte sichtlich erleichtert dem Team und meinte: „Mit solchen Leistungen machen auch der Matchbesuch und die Regionalliga wieder richtig Spaß!“ Dem ist nichts hinzuzufügen.


WSC HERTHA WELS – RC Pellets WAC AMATEURE 4:3 (2:2)

Hertha Wels: Hamzic, Mitter, Ramadani, Krennmayr, Bibaku (78. Pellegrini), Markovic, Rabl, Baumgartner, Abraham (53. Sulimani), Pervan, Frank (46. Ajiji)

Torfolge: 0:1 (14. Hodzic/Elfer), 0:2 (37. Leitner), 1:2 (42. Ramadani), 2:2 (45. Bibaku), 3:2 (53. Krennmayr/Elfer), 4:2 (63. Sulimani), 4:3 (95. Hodzic/Elfer)

 

 

Kontaktinfo

WSC HOGO HERTHA WELS

Kopernikusstrasse 1a
4600 Wels
Tel. 07242 / 68 688

©2019 WSC HOGO HERTHA Wels. All Rights Reserved.