Featured links:
hertha header 241

Klare Auswärtsniederlage gegen den SC ELIN Weiz!

Nichts wurde es mit dem dritten Sieg in Serie. Unser Team wurde in der Steiermark ganz klar in die Schranken gewiesen.

 

Nach einer noch „eher“ ausgeglichenen ersten Spielhälfte, die mit 0:0 endete, ging unser Team letztendlich als Verlierer vom Platz. In der zweiten Hälfte starteten die Weizer fulminant und einzig unser Keeper Indir Duna hielt unser Team durch zwei sensationelle Paraden im Spiel. In der 59. Minute konnte der Weizer Ziegler nach einem Eckball völlig unbedrängt die Führung der Heimischen herstellen. 6 Minuten später das 2:0. Sinisa Markovic brachte unser Team mit seinem Treffer zum 2:1 noch einmal ins Spiel. Doch nach einem Foulelfmeter  (76. Minute) stellten die Weizer den alten Abstand wieder her. In der 84. Minute wurde mit dem Treffer zum 4:1 der klare Sieg, der in der zweiten Hälfte groß aufspielenden Steirer, fixiert. Damit wurde es nichts mit dem dritten Sieg in Serie für unser Team. Unser Goalie Indir Duna stellte trotz dieser klaren Niederlage sein großes Talent unter Beweis und bewahrte das Team von Trainer Markus Waldl vor einer noch höheren Niederlage. In den nächsten Spielen wird eine deutliche Steigerung notwendig sein, um den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht ganz verlieren. 

WSC HOGO Hertha: Duna, Maier, Sulimani, Mayer, Krennmayr, Gabriel, Markovic (84. Aliti), Reiter (61. Poljanec), Pervan, Madlmayr, Frank (67.Rozic)

Kontaktinfo

WSC HOGO HERTHA WELS

Kopernikusstrasse 1a
4600 Wels
Tel. 07242 / 68 688

©2019 WSC HOGO HERTHA Wels. All Rights Reserved.