Featured links:
hertha header 241

Zweiter Sieg in Serie. 1:0 gegen TuS Bad Gleichenberg.

Eine starke erste Spielhälfte und ein schnelles Tor reichten zum Sieg gegen TuS Bad Gleichberg. 

Mit breiter Brust kam unser Team nach dem Auswärtssieg letzte Woche auf das Spielfeld und legte auch gleich sehr ambitioniert los. Und schon in der 8. Spielminute wurde diese Präsenz durch das fünfte Saisontor von Sinisa Markovic zur 1:0 Führung belohnt. Auch in den weiteren Aktionen zeigte sich das Team sehr spielfreudig und nur ein Lattenkracher verhinderte den Ausbau der Führung. Mit dem 1:0 zur Pause waren die Bad Gleichenberger gut bedient.

In der zweiten Spielhälfte konnte unsere Mannschaft nicht mehr an die starke erste Hälfte anknüpfen und so kamen wir durch die plötzlich sehr engagiert auftretenden Steirer immer mehr in Bedrängnis. Die Bad Gleichenberger waren in dieser  Phase dem Ausgleich sehr nahe.Mit vereinten Kräften, einem sehr stark spielenden Valentin Frank und dank Goalie Indir Duna, brachte unser Team den knappen Vorsprung über die Zeit. Kurz vor Schluss hatten wir noch die Riesenchance auf das 2:0, doch diese Möglichkeit wurde vergeben. So blieb die Partie bis zur letzten Minute spannend. Mit dem zweiten Sieg in Serie verbessert sich unsere Mannschaft nun vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz. 

WSC HOGO  Hertha: Duna, Maier, Sulimani, Poljanec (90.+2 Aliti), Mayer, Krennmayr, Markovic, Rozic (70. Klausriegler), Reiter, Pervan (82. Holzinger), Frank.

 Foto-Credit: NIKART Photography

Kontaktinfo

WSC HOGO HERTHA WELS

Kopernikusstrasse 1a
4600 Wels
Tel. 07242 / 68 688

©2019 WSC HOGO HERTHA Wels. All Rights Reserved.