Featured links:

hertha header 241

Verpatzte Generalprobe. 0:4 Klatsche gegen Öedt!

Wenn das alte Sprichwort: verpatzte Generalprobe - super Premiere, Gültigkeit besitzt, dann können wir ein fulminantes Spiel zum Meisterschaftsauftakt gegen den ATSV Wolfsberg am Samstag erwarten.

Nach der gestrigen Leistung gegen den ASKÖ Öedt in Hörsching sind jedoch starke Zweifel angebracht. Individuelle Fehler führten relativ schnell zu einem O:2 Rückstand. Das 0:3 zur Halbzeit spiegelte zwar das Kräfteverhältnis nicht ganz wieder, war aber sehr ernüchternd. Erwähnenswert ist dabei auch, dass wir nach 45 Minuten keinen einzigen Schuss auf das gegnerische Tor abgegeben haben! Die zweite Spielhälfte war dann ein Spiegelbild von Halbzeit 1. Ein weiterer Gegentreffer zum 0:4 und weiterhin keine Torchancen. Das Bemühen war unserem Team durchaus anzusehen. Aber das ist zuwenig. Alles in allem eine schmerzliche, aber durchaus verdiente Niederlage. Trainer Markus Waldl wird in der verbleibenden Woche noch an den einen oder anderen Knopf drehen müssen, wollen wir unserem Anspruch um den Titel mitspielen zu wollen, gerecht werden. 

Dennoch sind wir sicher, dass unsere Mannschaft genug Qualität hat, die gestellten Herausforderungen zu meistern. Vielleicht war ja die Niederlage ein Warnschuss zum richtigen Zeitpunkt. Weil dann, nur dann, hätte sich der „Ausflug“ nach Hörsching gelohnt.

 

17. Runde I Regionalliga Mitte 

Samstag 07.03.2020 I 15:00 Uhr I HOGO Arena

WSC HOGO Hertha vs. ATSV Wolfsberg

 

©2020 WSC HOGO HERTHA Wels. All Rights Reserved.