Featured links:

hertha header 241

Das nächste Topspiel im Herbstfinish

Zuletzt ist im Heimspiel gegen WAC-Amateure unsere hervorragende Serie mit 9 ungeschlagenen Spielen gerissen.

An der Tabellenspitze hat sich Leader Deutschlandsberg etwas abgesetzt und führt vier Punkte vor Vöcklamarkt. Nach Runde 11 rutschte die „Hertha“ von Platz 3 auf 4. An jedem Spieltag ist allerdings von Platz 8 bis Platz 2 sehr Vieles möglich. 
So hat sich auch unser nächster Gegner, USV St. Anna/Aigen schön langsam an die vorderen Plätze herangepirscht. Mittlerweile seit neun Runden ungeschlagen ist die Kocijan-Elf. Ein Highlight war sicherlich der Auswärtserfolg im Steierer-Derby gegen TUS Bad Gleichenberg.
Am kommenden Samstag stehen sich somit Platz 5 (USV St. Anna/Aigen) u. Platz 4 (WSC HOGO Hertha) der RLM gegenüber. Zwei Punkte ist unsere Hertha vor dem Gastgeber in der 13. Runde.

Schmerzlich war nicht nur die Heimniederlage gegen WAC-Amateure; Stamm-Goalie Indir Duna musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden, er steht definitiv für das Match am Samstag nicht zur Verfügung.
Genug Motivation ist sicherlich auch das letzte Auftreten in der Stahlbau Müller Arena, hier kassierten unsere Welser-Jungs eine denkwürdige Klatsche mit 2:6 letzten Herbst, fast auf den Tag genau, am 02.10.2020. Bisher gab es nur zwei direkte Duelle, auch nur Auswärts – im November 2019 gelang ein souveräner Auswärtssieg mit 4:1.

Beide Teams sind gut in Form, jedoch auch mit Potential zur Verbesserung in der Heim- bzw. Auswärtstabelle, hier zeigt sich ein ausgeglichenes Bild;

Heimtabelle: USV St. Anna/Aigen – 5 Spiele – 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage
Auswärtsballe: WSC HOGO Hertha – 5 Spiele – 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Auf fremden Terrain ist die Waldl-Elf seit 30.07.2021 ungeschlagen und musste sich bis jetzt nur SC Kalsdorf geschlagen geben. Darf man den weiteren Zahlen glauben, könnte es ein torreiches Match in der Weinregion werden. Die Vorzeichen der letzten Runden lassen aber auf ein ausgeglichenes Match schließen. Für beide Mannschaften zählen nur drei Punkte, um die Tabellenspitze in Reichweite halten zu können.

Eines ist jedoch vor Anpfiff schon fix – es ist die weiteste Auswärtsfahrt (278 Km) und somit auch längste Anfahrt mit ca. 3 Stunden 20 Minuten. 
Trotzdem hoffen wir wie immer auch auf Supporter vor Ort und wünschen der Mannschaft eine angenehme Anreise.

Regionalliga Mitte – Saison 2021/22 – Runde 13

USV Raiffeisen Weindorf St. Anna am Aigen - WSC HOGO Hertha 

Sa.09.10.2021 | Stahlbau Müller Arena | Kick-Off: 18:45 Uhr

Schiedsrichter: Emil Ristoskov, Jürgen Hartenberger, Patrick Treffer

©2021 WSC HOGO HERTHA. All Rights Reserved.