Featured links:

hertha header 241

Auftaktsieg nach Rückstand in Kalsdorf

Einen gelungenen Meisterschaftsbeginn feierte die Sulimani-Elf beim Auswärtsmatch in Kalsdorf.

 

Wir haben den ersten 3er der Saison angeschrieben und das gleich im ersten Match. Nach dem Cup-Spiel am vergangenen Sonntag wurde der Erfolg richtig eingeordnet und die Mannschaft hat sich voll auf den Beginn in der Meisterschaft konzentriert. Zuvor sei noch erwähnt, die Auslosung zur 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup bescherte uns mit SV Guntamatic Ried einen Bundesligisten aus OÖ. So kommt es Ende Augutst zu einem weiteren OÖ-Duell im Cup - nähere Details dazu folgen.

Bei sommerlichen Temperturen und vor 250 Zusehern pfiff Schiedsrichter Christian Maier die Saison für die "Hertha" an. Kein Abtasten, kein Reinfinden, keine Positionen finden - es ging geich los mit einer kalten Dusche für die Welser. Ein Ballverlust in der gegnerischen Hälfte, eröffnete nach einem Gegenangriff die Chance zum 1:0 für die Steirer - gleich genutzt; stand es dann auch in der 4. Minute 1:0 für SC Kalsdorf. Fast mit dem Anstoß wurde nur zwei Minuten später der Spielstand wieder ausgeglichen. Belmin Cirkic sorgt mit einem sehenswerten Treffer für den Ausgleich in der 6. Minute. Also Nichts passiert könnte man meinen - einen Punkt hatte jedes Team vor Anpfiff auch. Wer jetzt auf eine Beruhigungsphase, um die Nerven zu schonen, gehofft hatte, wurde enttäuscht. Amar Hodzic (16. Minute) sorgte für die erste Führung in diesem Match für die "Blau-Grünen. Nur wenig später ist es per Strafstoß Lukas Ried (20. Minute), welcher zu diesem Zeitpunkt für klare Verhältnisse sorgt.

Sichtlich viel los war schon in der Anfangsphase der Partie so nahmen die Highlight-Szenen etwas ab, es fielen keine Tore mehr bis zum Halbzeitpfiff. Jetzt blieb etwas Zeit um sich von der furiosen ersten Halbzeit der Welser abzukühlen.

Halbzeit 1:3

Mit Wiederanpfiff war die Eskinja-Elf die aktivere Mannschaft - immerhin rannten sie einem Zweitorerückstand hinterher. Petar Smoljan stand in der 68. Minute goldrichtig und verwertete einen Ball der von der Querlatte retour ins Spielfeld kam zum 2:3. Fortlaufend zogen die Steirer mehr Spielanteile auf ihre Seite, es sollte unbedingt noch der Ausgleich gelingen. Die Mannschaft rund um Kapitän Roko Mislov stand in der Defensive sehr gut und konnte der Druckphase standhalten. Im Endspurt stellten sich die Kalsdorfer jedoch selbst ein Bein - Gästetorwart u. Kapitän Lukas Waltl war weit aus seinem Tor aufgerückt - Harun Sulimani nutzte die Chance und schob unaufgeregt zum 2:4 ein (80. Minute). 

Es war der Schlusspunkt in diesem Match, die Welser konnten den Vorsprung über die Zeit spielen. 

Endstand 2:4

Stimmen nach dem Spiel: Stefan Unterberger - Sporticher Leiter - WSC HOGO HERTHA bei ligaportal.at
"Wir konnten den frühen Rückstand noch zu unseren Gunsten drehen. In der zweiten Hälfte konnten wir den Sack zu machen und freuen uns über die drei Punkte zum Saisonstart. Das war bei den hohen Temperaturen für beide Teams nicht einfach."


Ein gelungener Auftakt ist dem jungen Team in der Fremde gelungen - nach zwei Siegen in Folge hoffen wir auf viele Zuseher beim Heimspiel am kommenden Freitag, 29.07.2022, gegen TUS Bad Gleichenberg in der HOGO-Arena - Kick-Off: 19:00 Uhr


Regionalliga Mitte 22/23 - Runde 1
SC Kalsdorf - WSC HOGO HERTHA 2:4 (1:3)
Torfolge: 1:0 Kovacevic (4.), 1:1 Belmin Cirkic (6.), 1:2 Amar Hodzic (16.), 1:3 Lukas Ried (Strafstoß, 20.), 2:3 Smoljan (68.), 2:4 Harun Sulimani (80.)
Sportzenturm Kalsdorf, Zuseher: 250
Schiedsrichter: Christian Maier, Gerhard Lukas Meschnark, Johann Schrittesser

Aufstellung SC Kalsdorf
Waltl (K), Frölich, Smoljan, Sarac, Derk, Marinic, Mihelic, Neuhold, Kovacevic, Nakic, Cakaric

Aufstellung WSC HOGO HERTHA
Indir Duna, Gabriel Awuni, Erol Zümrüt, Hector Galiano Luna, Denys Noenkov, Belmin Cirkic, Philipp Stadlmann, Roko Mislov (K), Lukas Ried, Amar Hodzic, Michael Oberwinkler
Ersaztbank: Ammar Hasanovic, Dejan Kukic, David Flores Martin, Harun Sulimani, Alexander Mayr, Hannes Huber

#FussballmitHerzundFairstand

 

 

©2022 WSC HOGO HERTHA. All Rights Reserved.