Featured links:

hertha header 241

Zu-Null-Sieg in Allerheiligen

Bereits die fünfte Runde in der Regionalliga Mitte ist schon wieder Geschichte. Diesmal ging die Auswärtsfahrt nach Allerheiligen.

 

Mit breiter Brust trat man die Reise nach Allerheiligen an, immerhin ist man nach Runde 4 der amtierende Tabellenführer.
Wie in der Vorschau angemerkt wurde es das zu erwartende schwierige Spiel, gegen die noch sieglosen "Gallier". Relativ ausgeglichen und doch mit mehr Ballbesitz agierten die Welser auf fremden Boden. Einem Freistoß in der eigenen Hälfte vorausgehend, dem kontrollierten Spielaufbau durchgezogen, fand ein Ball Erol Zümrüt in der Mitte, welcher für die 0:1 Führung in der 38. Minute sorgte. Weitere Highlights bis zur Pause blieben aus.

Halbzeitstand: 0:1

Zu Beginn des zweiten Abschnitts erwartete man aus Hertha-Sicht eine offensivere Heimmannschaft. Die unzureichende Effektivität der Heimmannschaft konnte gut verteidigt werden. Auch der weitere Spielverlauf hatte keine hochkarätigen Chancen zu bieten. Clever agierten die Jungs in "Blau-Grün" und lauerten auf eine Chance die Führung weiter ausbauen zu können.

So kam es dann in der 80. Minute; Nach einem Abschlag von Allerheiligen, erfolgte der Spielaufbau in der Welser Defensive - wie gewohnt kontrolliert gelangt der Ball über die linke Seite in die Hälfte der Steirer - am langen Eck, nach einer Hereingabe, steht David Flores Martin goldrichtig und sorgt mit seinem Premierentor für die "Hertha" für den verdienten 0:2 Endstand. Bis zum Schlusspfiff hat die Sulimani-Elf nichts mehr anbrennen lassen und brachte das Ergebnis über die Zeit. 

Endstand: 0:2

Stimmen zum Spiel:

Head-Coach Emin Sulimani auf ligaportal.at
 "In Allerheiligen ist es immer sehr schwer zu spielen. Es war auch heute alles andere als einfach, durch zwei Treffer zu extrem wichtigen Zeitpunkten, war unser Sieg schlussendlich nie in Gefahr und die drei Punkte gehen verdient auf unser Konto"

Zum Abschluss der 5. Runde und bislang ungeschlagen behalten wir die Tabellenführung bis zum nächsten Wochenede. Im nächsten Heimspiel am kommenden Freitag begrüßen wir SK Treibach in der HOGO-Arena.

Regionalliga Mitte 22/23 | 5. Runde
USV Allerheiligen - WSC HOGO HERTHA  0:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Erol Zümrüt (38.), 0:2 David Flores Martin (80.)

Sportplatz USV Allerheiligen | Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Philip Gadler, Jakob Bögner, Jürgen Hartenberger

Aufstellung WSC HOGO HERTHA
Indir Duna, Dejan Kukic, Erol Zümrüt, Denys Norenkov, Belmin Cirkic, Simon Gasperlmair, Roko Mislov (K), Lukas Ried, Hannes Huber, Amar Hodzic, Michael Oberwinkler
Ersatzbank: Ammar Hasanovic, David Flores Martin, Daniel Racic, Alexander Mayr, Philipp Stadlmann, Michael Martic

Aufstellung USV Allerheiligen
Soldo, Kager (K), Fauland, Barisic, Grillitsch, Egarter, Bizjak, Schweinzer, Kargl, Jenetzko, Grgic

#FussballmitHerzundFairstand

©2023 WSC HOGO HERTHA. All Rights Reserved.