Featured links:

hertha header 241

Auswärtssieg in Gleisdorf

Zum letzten Auswärtsspiel im Herbstdurchgang reisten unsere Jungs nach Gleisdorf.

Leider keine guten News gab es schon nach dem Match gegen die SPG LASK Amateure OÖ Amateure, am vergangenen Samstag, verletzungsbedingt sind somit Stammtorhüter Indir Duna u. Stürmer Amar Hodzic nicht im Kader für das Spiel in der Steiermark nominiert.

Dies hinderte jedoch den Spielfluss der Welser nicht; gleich nach 20 Sekunden gab es einen Schuss an die Stange. Danach musste die Sulimani-Elf etwas ins Spiel finden, kam jedoch zu zwei, drei guten Einschussmöglichkeiten, welche jedoch ungenutzt blieben. Wie schon im letzten Heimspiel gegen SPG Lask Amateure OÖ Amateure folgte danach eine gute Phase des Gegners, leider auch mit dem Führungstreffer für Gleisdorf in der 22. Minute durch Christian Berger.

Zur Mitte der ersten Spielhälfte flachte das Match etwas ab. Beide Teams neutralisierten sich weitestgehend in den gefährlichen Zonen. Einen Treffer gab es noch vor der Pause zu bestaunen; Lukas Ried nimmt mit dem Rücken zum Tor eine Flanke von der rechten Seite an, lässt gleich drei Gegenspieler über den Ball laufen und vollendet in seiner gewohnt souveränen Art zum 1:1 Ausgleich – 42. Minute. Nach einer durchwachsenen Halbzeit aus „Hertha“-Sicht stand es

Halbzeitstand 1:1

Erneut ein starker Beginn zum Wiederanpfiff, Philipp Stadlmann probierte es mit einem Weitschuss, da Keeper Wiegele zu weit aus dem Tor stand. Der Ball ging jedoch deutlich am langen Eck vorbei. Bis zur 60. Minute gab es dann keine weiteren nennenswerten Aktionen der Mannschaften – ein Freistoß der Heimischen wurde von Schloffer am Gehäuse von Hasanovic vorbei geschossen.

Glanzparade von Ammar Hasanovic, eine Flanke kommt in den Strafraum und wird auf das Hertha-Tor gelenkt, es folgte ein Pfiff; Abseits. Mehrere Fouls und Standardsituationen prägten die Phase um die 70. Minute herum. Von der Seitenlinie kamen immer wieder Anweisungen von Coach Emin Sulimani in diesen Unterbrechungen. Im Endspurt übernahmen die Welser wieder mehr das Heft in die Hand. Weitere gute Annäherungen an das Gleisdorfer-Tor blieben jedoch ohne Erfolg. Bis zur 86. Minute, da gelang der Führungstreffer für WSC HOGO Hertha; einen Elfmeter verwandelte Lukas Ried zum 1:2. Das war somit der 6 Treffer für Lukas Ried in diesem Kalenderjahr gegen den FC Gleisdorf !! Wieder Elfmeter-Alarm gab es in der 91. Minute – von Außen entstand zumindest der Eindruck. Es war eine der letzten Aufreger in diesem Spiel

Endstand 1:2

Wie schon öfters diese Saison, konnte ein Rückstand noch aufgeholt werden und auf fremden Platz ein Sieg eingefahren werden. Ein schwierige zweite Halbzeit brachte mit dem nötigen Nachdruck im Finish doch noch einen vollen Erfolg für die Sulimani-Elf - Gratulation zu diesem Erfolg.

Regionalliga Mitte 22/23 | 15. Runde
FC Gleisdorf 09 - WSC HOGO HERTHA 1:2 (1:1)
Torfolge: 1:0 Berger (22.), 1:1 Lukas Ried (42), 1:2 Lukas Ried (86. Elfmeter)
Solarstadion, Gleisdorf | Zuseher: 400
Schiedsrichter: Isa Simsek, Csobadi Patrick, Demir Cagri

Aufstellung WSC HOGO HERTHA
Ammar Hasanovic, Dejan Kukic, Gabriel Awuni, Erol Zümrüt, Denys Norenkov, Belmin Zirkic, Philipp Stadlmann, Simon Gasperlmair (K), Lukas Ried, Michael Martic, Michael Oberwinkler

Ersatzbank: Fabian Luttenberger, Harun Sulimani, Alexander Mayr, Philipp Ablinger, Gentian Latifi, Gent Shkodra

Aufstellung FC Gleisdorf 09
Wiegele, Schlemmer, Wotolen, Köfler, Suppan (K), Schroll, Schloffer, Zisser, Berger, Holzerbauer, Gurban
Ersatzbank: Stumberger, Mauerhofer, Skaper, Gül, Roitner, Pliso

#FussballmitHerzundFairstand

©2022 WSC HOGO HERTHA. All Rights Reserved.