Featured links:
hertha header 241

Mit einer 0:2-Niederlage in die Winterpause.

Deutschlandsberg war keine Reise wert. Mit einer 2:0 Niederlage gegen DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg verabschiedet sich unser Team in die Winterpause. 4 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Graz, lassen aber die Chancen für das Frühjahr intakt.

In der Anfangsphase entwickelte sich ein intensives Spiel, in der vor allem der DSC offensive Akzente setzte und die Spielkontrolle übernahm. Doch richtige Chancen bekamen die Zuseher in der Folge wenig zu sehen, beide Abwehrreihen standen zu stabil und ließen wenig zu. Erst nach gut einer halben Stunde meldete sich der DSC zu Wort: Erst segelte ein Freistoß nur knapp an unserem Kasten vorbei, kurz darauf vergaben die Hausherren erneut eine gute Chance. Doch in der 39. Spielminute gingen die Hausherren durch ein Kopfballtor von Dominik Oswald mit 1: 0 in Führung. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte waren die DSC Kicker der Vorentscheidung sehr nah, doch Goalie Indir Duna und das Aluminium verhinderten weitere Treffer. Wenige Minuten später dann die größte Chance auf 2:0 zu erhöhen: Nach einem Handspiel in unserem Strafraum gab der Schiedsrichter Elfmeter, doch der Deutschlandsberger Degen scheiterte am starken Indir Duna (55.). Ein ums andere Mal verhinderte unser Tormann große Möglichkeiten der Hausherren, die Führung auszubauen. In der Schlussphase erhöhte unser Team den Druck, um hier noch irgendwie einen Punkt mitzunehmen, doch es waren die Hausherren die mit dem Schlusspfiff den Deckel drauf machten: Bei einem Konter war Thomas Wotolen zur Stelle und traf in der Nachspielzeit zum 2:0 (90.+2) Endstand. 

 

DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg - WSC HOGO Hertha 2:0 (1:0)

Koralmstadion Deutschlandsberg, 500 Zuseher, SR Robert Patrick Nagele

 

WSC HOGO Hertha: Duna, Maier, H. Sulimani, Poljanec, Mayer (82. Gabriel), Krennmayr, Markovic, Hartl, Reiter (71. Klausriegler), Madlmayr (46. Pervan), Frank.

 

Torfolge: 1:0 Dominik Oswald (39.), 2:0 Thomas Wotolen (90.+2

Kontaktinfo

WSC HOGO HERTHA WELS

Kopernikusstrasse 1a
4600 Wels
Tel. 07242 / 68 688

©2019 WSC HOGO HERTHA Wels. All Rights Reserved.